Aktuell werden rund 747 Millionen Accounts im Darknet zum Verkauf angeboten.

Es sind diesmal Internetdienste bzw. Anbieter betroffen die auch gerne von deutschen Mitbürgern genutzt werden. Anbei finden Sie eine Liste der betroffenen Anbieter. Sofern Sie Konten bei einem oder mehreren Anbietern aus der Liste haben, ändern Sie bitte umgehend Ihr Passwort. Aktuell gibt es noch keine Hinweise darauf, dass die Passwörter geknackt wurden. Jedoch sind diese teilweise mit einfachen Schutzmechanismen versehen.

Es ist somit also nur eine Frage der Zeit. 

Bitte denken Sie daran, falls Sie das gleiche Passwort ebenfalls bei anderen hier nicht genannten Anbietern wie z.B. ebay.de, Amazon.de etc. benutzen, müssen diese unbedingt ebenfalls geändert werden.

Sie haben Fragen oder brauchen Unterstützung? Sprechen Sie mich an!

Kontakt

 

Betroffene Dienste:

  • 8fit (20 million)
  • 500px (15 million)
  • Animoto (25 million)
  • Armor Games (11 million)
  • Artsy (1 million)
  • BookMate (8 million)
  • CoffeeMeetsBagel (6 million)
  • DataCamp (700,000)
  • Dubsmash (162 million)
  • EyeEm (22 million)
  • Fotolog (16 million)
  • HauteLook (28 million)
  • MyFitnessPal (151 million)
  • MyHeritage (92 million)
  • ShareThis (41 million)
  • Whitepages (18 million)
  • Younow (40 Millionen)
  • Roll20 (4 Millionen),
  • Multiplayer-Onlinegames Stronghold Kingdoms (5 Millionen)
  • Ge.tt (1,8 Millionen)
  • Coinmama (450.000)
  • Ixigo (18 Millionen)
  • Tiernahrungslieferanten Petflow (1 Million)
  • Houzz (57 Millionen)