StealthLogin
News aus Aktuelles:
!! NEU !! BEAMERVERLEIH !! !! NEU !! BEAMERVERL mehr...      AVG Fehlalarm bei user32.dll AVG AntiVirenscanner mehr...           Neue Hosting/Webseiten-Referenzen In den letzten Woche mehr...      
 
Hauptmenü
Startseite
Kontakt
So finden Sie uns
Suche
Referenzen
Dienstleistungen
Unsere Leistungen
WebDesign/Hosting
Beamerverleih
Diascannerverleih
Fernwartung
Überwachung
Preise
Weitere Leistungen
1&1 Produkte
Virenübersicht
SLI Webmail
Wochenangebot
Mitgliederbereich





Passwort vergessen?
Unsere AGB PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Unsere AGB
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
 

§ 4. Lizenzvereinbarungen, Urheberrecht


4.1  Der Kunde erhält von StealthLogin für die Vertragsdauer ein nicht
ausschließliches Recht zur Nutzung der Programme (Lizenz). Wird der
Kunde von StealthLogin für Mehrfachlizenzen des Programms autorisiert,
so gelten die nachfolgenden Nutzungsbedingungen für jede einzelne
dieser Lizenzen. Der Begriff "Programm" umfasst das Originalprogramm,
alle Vervielfältigungen (Kopien) desselben sowie Teile des Programms
selbst dann, wenn diese mit anderen Programmen verbunden sind. Ein
Programm besteht aus maschinenlesbaren Anweisungen, audiovisuellen
Inhalten und den zugehörigen Lizenzmaterialien. Im Übrigen gelten die
Lizenzbestimmungen der jeweiligen Programmhersteller.


4.2  Der Kunde verpflichtet sich sicherzustellen, dass jeder, der dieses
Programm nutzt, diese Lizenzvereinbarung einhält. Der Kunde darf das
Programm gleichzeitig nur auf einem Rechner nutzen. Eine "Nutzung" des
Programms liegt vor, wenn sich das Programm im Hauptspeicher oder auf
einem Speichermedium eines Computers befindet. Ein Programm, das
lediglich zum Zwecke der Programmverteilung auf einem Netzwerk-Server
installiert ist, gilt als nicht genutzt.


4.3  Die von StealthLogin erhobenen Lizenzgebühren richten sich nach der
Häufigkeit der Nutzung (zum Beispiel Anzahl der Benutzer), den
Ressourcen (zum Beispiel Prozessorgröße) oder einer Kombination aus
beidem. Wird der Zugriff auf ein Programm durch ein
Lizenzverwaltungsprogramm gesteuert, dürfen Kopien erstellt und auf
allen Maschinen gespeichert werden, die unter Kontrolle dieses
Lizenzverwaltungsprogramms stehen, jedoch darf die Nutzung nicht die
Gesamtzahl der zulässigen Benutzer oder Ressourcen übersteigen. Einige
Programme, die zur Nutzung Zuhause oder auf Reisen vorgesehen sind,
dürfen auf einem primären und einem weiteren Computer gespeichert sein,
jedoch darf das Programm nicht auf beiden Computern gleichzeitig aktiv
benutzt werden.


4.4  Der Kunde darf Datensicherung nach den Regeln der Technik betreiben und
hierfür die notwendigen Sicherungskopien der Programme erstellen.
Sofern das Handbuch auf Datenträger vorliegt, darf es auf Papier
ausgedruckt werden. Der Kunde darf Urheberrechtsvermerke von
StealthLogin nicht verändern oder entfernen. Der Kunde ist nicht
berechtigt, das Programm in anderer Weise als hierin beschrieben zu
nutzen, zu kopieren, zu bearbeiten, zu übertragen, in eine andere
Ausdrucksform umzuwandeln (Reverse- Assemble-Reverse-Compile) oder in
anderer Weise zu übersetzen, sofern eine solche Umwandlung nicht durch
ausdrückliche gesetzliche Regelungen unabdingbar vorgesehen ist. Er ist
nicht berechtigt, das Programm zu vermieten, zu verleasen oder
Unterlizenzen zu vergeben.


4.5 
Soweit dem Kunden von StealthLogin ein zeitlich beschränktes
Nutzungsrecht für die Programme oder Werbematerialien eingeräumt worden
ist oder das Nutzungsrecht aufgrund Kündigung endet, hat der Kunde alle
Datenträger mit Programmen, eventuellen Kopien sowie alle schriftlichen
Dokumentationen und Werbehilfen an StealthLogin zurück zu geben. Der
Kunde löscht alle gespeicherten Programme, soweit er nicht gesetzlich
zur längeren Aufbewahrung verpflichtet ist, von seinen
Computersystemen. Die übrigen vertraglichen Nebenpflichten des Kunden
gegenüber StealthLogin bestehen über eine eventuelle Kündigung oder
eine Beendigung des Vertrages fort.


4.6  Für jeden Fall der Zuwiderhandlung gegen die in Ziffer 4.1 bis 4.5
geregelten Pflichten verspricht der Kunde StealthLogin eine
Vertragsstrafe in Höhe von EUR 2.500,00.